Suche
Kontakt
Anfahrt
Menü
Wir restaurieren antike Möbel und flechten Sitzflächen und Lehnen nach traditionellen Mustern.

27 Suchergebnisse für "Stühle"

Alles
Alles
Beiträge
Beiträge
Galerien
Galerien
Ankauf von Antiquitäten
Für unsere werte Kundschaft suchen wir ausgewählte Möbel.
Beitrag Beitrag
Wir über uns
Gewachsen aus einer einstigen Korbmacherei wird unser Familienunternehmen in 4. Generation von Inhaber und Korbmachermeister Heiner Aurich geführt. Zur Zeit arbeiten wir mit vier Mitarbeitern kontinuierlich daran, unsere Kunden zu begeistern. Heute präsentieren wir unsere Antiquitäten, Stühle, Schränke und Tische auf einer Fläche von über 400 Quadratmetern.
Beitrag Beitrag
Impressionen
Fotogalerie Fotogalerie
Beispiele Flechtarbeiten
Hier zeigen wir Ihnen einige Beispiele von geflochtenen Stühlen, wie zum Beispiel den Freischwingern, die mit einem Fertiggewebe aufgearbeitet wurden, welches man in verschiedenen Breiten bekommt. Natürlich bleiben wir der traditionellen Flechtkunst treu und restaurieren antike Möbel originalgetreu.
Fotogalerie Fotogalerie
Schreibtisch-Armlehnstuhl aus der Epoche um 1930, Eiche
Schreibtisch-Armlehnstuhl um 1930, Eiche, Sitz mit neuem Antikleder (Handwish-Nappa) bestückt.
Beitrag Beitrag
Schreibtisch-Armlehnstuhl um 1930, Eiche
Schreibtisch-Armlehnstuhl um 1930, Eiche, relativ schwerer Stuhl, etwas massig, der Zeitepoche entsprechend, sehr stabil, mit schönen offenen Ornamenten an den vorderen Seitenlehnen-Abschlüssen.
Beitrag Beitrag
Armlehnstuhl, Übergang Louis-Philipp in die Gründerzeit, um 1870, Eiche
Sehr schöner Schreibtisch-Armlehnstuhl, der in der Übergangsphase zwischen Louis-Philipp und der Gründerzeit entstanden ist, und zwar um 1870.
Beitrag Beitrag
Bilder von diesem Armlehnstuhl
Fotogalerie Fotogalerie
Louis-Philippe-Stühle um 1850 bis 1860, Buche auf Nussbaum gebeizt
Es handelt sich hierbei um schöne solide Stühle, die durch ihre geschwungene Form bestechen, die sich in den Lehnen (Ballonform) widerspiegelt wie auch in der Form des Sitzes. Dadurch wirken sie optisch leichter, es finden sich keine Schnitzereien o. ä. und es gibt keine Ecken und Kanten. Die Stühle zeichnen sich aus durch angenehm abgerundete Formen.
Beitrag Beitrag
Bilder Louis-Philippe-Stühle
Fotogalerie Fotogalerie
Jugendstil-Armlehnstuhl, um 1900
Vorher-Nachher-Referenz eines von uns restaurierten Jugendstil-Armlehnstuhles um 1900
Fotogalerie Fotogalerie
Bilder eines Aufsatzvertikos, Louis-Philippe, 1860, Mahagoni
Fotogalerie Fotogalerie
Ablauf und Vorher-Nachher-Bilder von der Restaurierung von Thonet-Stühlen
Egal ob Biedermeier, Louis-Philippe, Gründerzeit, Jugendstil oder auch moderne Klassiker, wie zum Beispiel bei diesen Thonetstühlen oder bei Sitzmöbeln aus Stahlrohr von dem Designer Marcel Breuer ... Aus all diesen Epochen haben wir schon zahlreichen Modellen wieder zu neuem Glanze verholfen.
Beitrag Beitrag
Restaurierung Thonet-Stuhl, Vorher-Nachher-Bilder
Elleganz, Exaktheit der Ausführung und Zweckmäßigkeit zeichnen diese Möbel aus, die auch in unserer Firma restauriert werden, wie die Bilder zeigen. In jedem Falle, wie auch bei dem abgebildeten Pärchen von Thonetstühlen, gehen wir immer davon aus, die Stühle wieder in ihren ursprünglichen Zustand zu versetzen und führen daher eine notwendige Behandlun ...
Fotogalerie Fotogalerie
Biedermeierstühle um 1838, Esche
Zwei Biedermeierstühle um 1838, Esche, mehrfach geschwungenes Schulterbrett, geschwungener Mittelsteg, mittig in zwei Voluten endet, trapezförmige, neu geflochtene Sitzfläche, vorne gerade Zarge, Seitenrahmkonstruktion, vorne und hinten geschwungene, konische Vierkantbeine.
Beitrag Beitrag
Details der Biedermeierstühle, um 1838, Esche
Lassen Sie sich von diesem wunderschönen Pärchen verzaubern - und achten Sie besonders auf die Details und die handgeflochtene Sitzfläche!
Fotogalerie Fotogalerie
6 Stück Biedermeierstühle um 1830, Kirsche
6er Satz Biedermeierstühle um 1830, Kirsche, gerades nach hinten auslaufendes Schulterbrett mit geradem Mittelsteg, verziert mit Bandintarsien und einer floralen Abbildung in der Mitte, trapezförmige, neu geflochtene Sitzfläche, vorne gerade Zarge, Seitenrahmkonstruktion, vorne und hinten geschwungene, konische Vierkantbeine.
Beitrag Beitrag
Detailfotos des 6er-Satzes Biedermeierstühle um 1830, Kirsche
Lassen Sie sich von diesem 6er-Satz Biedermeierstühle verzaubern! Ein toller Anblick für jeden Speisetisch.
Fotogalerie Fotogalerie
Gründerzeit-Eckstuhl, Schreibtischstuhl, um 1880, Buche, Sitzrahmen Nussbaum furniert
Dieser unverwechselbare Eckstuhl, auch Schreibtischstuhl genannt, ist ein für die Gründerzeit stiltypischer Schreibtisch-Armlehnstuhl, der in der Zeit um 1880 aus Buchenholz hergestellt wurde. Der Sitzrahmen ist mit Nussbaum furniert.
Beitrag Beitrag
Jugendstil-Armlehnstuhl um 1910, Ahorn auf Nussbaum gebeizt
Dieses Möbelstück ist um 1910 entstanden. Er ist aus Ahorn gefertigt und auf Nussbaum gebeizt und hat für den Jugendstil typische Vierkantbeine.
Beitrag Beitrag
Gründerzeit-Walzenstuhl um 1880 bis 1890, Buche auf Nussbaum gebeizt
Gründerzeit-Walzenstuhl Buche auf Nussbaum gebeizt, um 1880 bis 1890. Der obere Lehnenabschluss endet in einem horizontal angelegten walzen- oder rollenförmigen Balusterstab, der bündig in die nach hinen geschwungenen Seitenrahmen eingepasst ist.
Beitrag Beitrag
Gründerzeitstuhl mit balusterartiger Galerie, Buche auf Nussbaum gebeizt
Gründerzeitstuhl Buche auf Nussbaum gebeizt, um 1880 bis 1890. Der obere Lehnenabschluss endet gerade und wird bündig in die nach hinten geschwungenen Seitenrahmen eingepasst.
Beitrag Beitrag
Jugendstilstühle um 1908 – 1910, Buche auf Nussbaum gebeizt
Zwei sehr schöne Stühle, ausgehender Jugendstil ca. 1908 – 1910, Buche auf Nussbaum gebeizt, einfache gerade Form, sehr gut als Essstuhl geeignet, nach Art des Nikolaischulenstuhles mit kleinen Abweichungen.
Beitrag Beitrag
4er Satz Gründerzeit-Walzenstühle
Schöner 4er Satz unrestaurierter Gründerzeit-Walzenstühle, Buche auf Nussbaum gebeizt um 1880 mit Achteckgeflecht in Sitz und Lehne
Beitrag Beitrag
Gründerzeit Kronensäulen-Stuhl, 1880 bis 1890, Eiche
Gründerzeitstuhl um 1880 bis 1890, Eiche, mit vertikaler sehr schön geschnitzter Bekrönung, die von seitlichen Zierknäufen flankiert wird. Diese wiederum enden auf balusterartigen Seitenpfosten in der Rückenlehne, in dem sich ein typisches Achteckmuster befindet.
Beitrag Beitrag
Sehr schöner Damensalonstuhl aus der Epoche Louis-Philippe, um 1860, Nussbaum hell
Sehr leichter, formgerundeter und unheroisch verspielter schöner Damenstuhl aus der Louis-Philippe-Epoche um 1860, der durch seine gedrechselten Elemente in der Lehne und durch die umfassende Schweifung und Schwingung hervorsticht.
Beitrag Beitrag
Bilder eines Damensalonstuhls aus der Epoche Louis-Philippe
Fotogalerie Fotogalerie
Ankauf von Antiquitäten
Für unsere werte Kundschaft suchen wir ausgewählte Möbel.
Beitrag Beitrag
Wir über uns
Gewachsen aus einer einstigen Korbmacherei wird unser Familienunternehmen in 4. Generation von Inhaber und Korbmachermeister Heiner Aurich geführt. Zur Zeit arbeiten wir mit vier Mitarbeitern kontinuierlich daran, unsere Kunden zu begeistern. Heute präsentieren wir unsere Antiquitäten, Stühle, Schränke und Tische auf einer Fläche von über 400 Quadratmetern.
Beitrag Beitrag
Schreibtisch-Armlehnstuhl aus der Epoche um 1930, Eiche
Schreibtisch-Armlehnstuhl um 1930, Eiche, Sitz mit neuem Antikleder (Handwish-Nappa) bestückt.
Beitrag Beitrag
Schreibtisch-Armlehnstuhl um 1930, Eiche
Schreibtisch-Armlehnstuhl um 1930, Eiche, relativ schwerer Stuhl, etwas massig, der Zeitepoche entsprechend, sehr stabil, mit schönen offenen Ornamenten an den vorderen Seitenlehnen-Abschlüssen.
Beitrag Beitrag
Armlehnstuhl, Übergang Louis-Philipp in die Gründerzeit, um 1870, Eiche
Sehr schöner Schreibtisch-Armlehnstuhl, der in der Übergangsphase zwischen Louis-Philipp und der Gründerzeit entstanden ist, und zwar um 1870.
Beitrag Beitrag
Louis-Philippe-Stühle um 1850 bis 1860, Buche auf Nussbaum gebeizt
Es handelt sich hierbei um schöne solide Stühle, die durch ihre geschwungene Form bestechen, die sich in den Lehnen (Ballonform) widerspiegelt wie auch in der Form des Sitzes. Dadurch wirken sie optisch leichter, es finden sich keine Schnitzereien o. ä. und es gibt keine Ecken und Kanten. Die Stühle zeichnen sich aus durch angenehm abgerundete Formen.
Beitrag Beitrag
Ablauf und Vorher-Nachher-Bilder von der Restaurierung von Thonet-Stühlen
Egal ob Biedermeier, Louis-Philippe, Gründerzeit, Jugendstil oder auch moderne Klassiker, wie zum Beispiel bei diesen Thonetstühlen oder bei Sitzmöbeln aus Stahlrohr von dem Designer Marcel Breuer ... Aus all diesen Epochen haben wir schon zahlreichen Modellen wieder zu neuem Glanze verholfen.
Beitrag Beitrag
Biedermeierstühle um 1838, Esche
Zwei Biedermeierstühle um 1838, Esche, mehrfach geschwungenes Schulterbrett, geschwungener Mittelsteg, mittig in zwei Voluten endet, trapezförmige, neu geflochtene Sitzfläche, vorne gerade Zarge, Seitenrahmkonstruktion, vorne und hinten geschwungene, konische Vierkantbeine.
Beitrag Beitrag
6 Stück Biedermeierstühle um 1830, Kirsche
6er Satz Biedermeierstühle um 1830, Kirsche, gerades nach hinten auslaufendes Schulterbrett mit geradem Mittelsteg, verziert mit Bandintarsien und einer floralen Abbildung in der Mitte, trapezförmige, neu geflochtene Sitzfläche, vorne gerade Zarge, Seitenrahmkonstruktion, vorne und hinten geschwungene, konische Vierkantbeine.
Beitrag Beitrag
Gründerzeit-Eckstuhl, Schreibtischstuhl, um 1880, Buche, Sitzrahmen Nussbaum furniert
Dieser unverwechselbare Eckstuhl, auch Schreibtischstuhl genannt, ist ein für die Gründerzeit stiltypischer Schreibtisch-Armlehnstuhl, der in der Zeit um 1880 aus Buchenholz hergestellt wurde. Der Sitzrahmen ist mit Nussbaum furniert.
Beitrag Beitrag
Jugendstil-Armlehnstuhl um 1910, Ahorn auf Nussbaum gebeizt
Dieses Möbelstück ist um 1910 entstanden. Er ist aus Ahorn gefertigt und auf Nussbaum gebeizt und hat für den Jugendstil typische Vierkantbeine.
Beitrag Beitrag
Gründerzeit-Walzenstuhl um 1880 bis 1890, Buche auf Nussbaum gebeizt
Gründerzeit-Walzenstuhl Buche auf Nussbaum gebeizt, um 1880 bis 1890. Der obere Lehnenabschluss endet in einem horizontal angelegten walzen- oder rollenförmigen Balusterstab, der bündig in die nach hinen geschwungenen Seitenrahmen eingepasst ist.
Beitrag Beitrag
Gründerzeitstuhl mit balusterartiger Galerie, Buche auf Nussbaum gebeizt
Gründerzeitstuhl Buche auf Nussbaum gebeizt, um 1880 bis 1890. Der obere Lehnenabschluss endet gerade und wird bündig in die nach hinten geschwungenen Seitenrahmen eingepasst.
Beitrag Beitrag
Jugendstilstühle um 1908 – 1910, Buche auf Nussbaum gebeizt
Zwei sehr schöne Stühle, ausgehender Jugendstil ca. 1908 – 1910, Buche auf Nussbaum gebeizt, einfache gerade Form, sehr gut als Essstuhl geeignet, nach Art des Nikolaischulenstuhles mit kleinen Abweichungen.
Beitrag Beitrag
4er Satz Gründerzeit-Walzenstühle
Schöner 4er Satz unrestaurierter Gründerzeit-Walzenstühle, Buche auf Nussbaum gebeizt um 1880 mit Achteckgeflecht in Sitz und Lehne
Beitrag Beitrag
Gründerzeit Kronensäulen-Stuhl, 1880 bis 1890, Eiche
Gründerzeitstuhl um 1880 bis 1890, Eiche, mit vertikaler sehr schön geschnitzter Bekrönung, die von seitlichen Zierknäufen flankiert wird. Diese wiederum enden auf balusterartigen Seitenpfosten in der Rückenlehne, in dem sich ein typisches Achteckmuster befindet.
Beitrag Beitrag
Sehr schöner Damensalonstuhl aus der Epoche Louis-Philippe, um 1860, Nussbaum hell
Sehr leichter, formgerundeter und unheroisch verspielter schöner Damenstuhl aus der Louis-Philippe-Epoche um 1860, der durch seine gedrechselten Elemente in der Lehne und durch die umfassende Schweifung und Schwingung hervorsticht.
Beitrag Beitrag
Impressionen
Fotogalerie Fotogalerie
Beispiele Flechtarbeiten
Hier zeigen wir Ihnen einige Beispiele von geflochtenen Stühlen, wie zum Beispiel den Freischwingern, die mit einem Fertiggewebe aufgearbeitet wurden, welches man in verschiedenen Breiten bekommt. Natürlich bleiben wir der traditionellen Flechtkunst treu und restaurieren antike Möbel originalgetreu.
Fotogalerie Fotogalerie
Bilder von diesem Armlehnstuhl
Fotogalerie Fotogalerie
Bilder Louis-Philippe-Stühle
Fotogalerie Fotogalerie
Jugendstil-Armlehnstuhl, um 1900
Vorher-Nachher-Referenz eines von uns restaurierten Jugendstil-Armlehnstuhles um 1900
Fotogalerie Fotogalerie
Bilder eines Aufsatzvertikos, Louis-Philippe, 1860, Mahagoni
Fotogalerie Fotogalerie
Restaurierung Thonet-Stuhl, Vorher-Nachher-Bilder
Elleganz, Exaktheit der Ausführung und Zweckmäßigkeit zeichnen diese Möbel aus, die auch in unserer Firma restauriert werden, wie die Bilder zeigen. In jedem Falle, wie auch bei dem abgebildeten Pärchen von Thonetstühlen, gehen wir immer davon aus, die Stühle wieder in ihren ursprünglichen Zustand zu versetzen und führen daher eine notwendige Behandlun ...
Fotogalerie Fotogalerie
Details der Biedermeierstühle, um 1838, Esche
Lassen Sie sich von diesem wunderschönen Pärchen verzaubern - und achten Sie besonders auf die Details und die handgeflochtene Sitzfläche!
Fotogalerie Fotogalerie
Detailfotos des 6er-Satzes Biedermeierstühle um 1830, Kirsche
Lassen Sie sich von diesem 6er-Satz Biedermeierstühle verzaubern! Ein toller Anblick für jeden Speisetisch.
Fotogalerie Fotogalerie
Bilder eines Damensalonstuhls aus der Epoche Louis-Philippe
Fotogalerie Fotogalerie

Tradition mit Weitblick, verbunden mit Geschichte, viel Erfahrung und unserer Liebe zu antiken Möbeln.

Mehr als 132 Jahre Erfahrung, das Flechten, die Liebe zu alten Möbeln und meisterliche Handwerkskunst haben aus der einstigen Korbmacherei ein modernes Unternehmen in 4. Generation mit einer hervorragenden Expertise und breitem Angebot werden lassen.
Logo Zertifikate

Adresse

Heiner Aurich
Str. des Friedens 4
04654 Frohburg OT Flößberg
E-Mail
info [ät] antikstuhl.de

Öffnungszeiten

Montag
10 - 18 Uhr
Dienstag
10 - 18 Uhr
Mittwoch
10 - 18 Uhr
Donnerstag
10 - 18 Uhr
Freitag
10 - 18 Uhr
Selbstverständlich können Sie auch individuelle Termine abstimmen.

Anfahrt

Damit Ihre persönliche Anfahrtsbeschreibung
unter der Google-Karte angezeigt werden kann,
muss Ihr Browser Ihren derzeitigen Standort
an Google übermitteln.
Ihre persönliche Anfahrtsbeschreibung
wird jetzt unter der Google-Karte angezeigt.
Persönliche Anfahrtsbeschreibung
Falls Sie das nicht möchten, können Sie Ihre
Routenplanung zu uns auch auf der Seite von
„Google Maps“ selbst durchführen.
Falls Ihr Standort nicht korrekt ermittelt
werden konnte, wird auch Ihre persönliche
Anfahrtsbeschreibung nicht korrekt angezeigt.
Wechseln Sie dann zu „Google Maps“ und
lassen sich dort die beste Route anzeigen.
Zu Google Maps
Karte aus
copyright 2020 - 2022 Firma Heiner Aurich
Datenschutzerklärung
Impressum
Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie durch Klick auf „die Datenschutzerklärung“.
Hinweis schließen!